GKFX Financial Services – wird zu Schadensersatz verurteilt

GKFX Financial Services wird durch das Landgericht Frankfurt zu Schadensersatz in Höhe von 90.000,00 Euro verurteilt. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht M. Leipold ge ...

Weiterlesen

14. Juni 2021

Weiterer Erfolg für Wirecard Aktionäre

Erste Arreste gegen die MB Beteiligungsgesellschaft mbH von Ex-Vorstand der Wirecard AG Makus Braun durch das LG München erlassen. Der Rechtsanwaltskanzlei Leipold mit Standorten in Hamburg u ...

Weiterlesen

5. April 2021

Sicherstellung von Vermögen des Wirecard Vorstands Dr. M. Braun für geschädigte Anleger

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Michael Leipold sichert seinen Mandanten erste Immobilien des ehemaligen Vorstands der Wirecard AG, Dr. M. Braun. Aufgrund von zahl ...

Weiterlesen

21. Januar 2021

Wirecard AG- BaFin und BRD haften Anlegern für Verluste aus Investment

Die Rechtsanwaltskanzlei Leipold hat ein Gutachten zur Haftung der BaFin beauftragt. Im Ergebnis geht daraus hervor, dass die Bafin und die BRD haften. Gem. einem Gutachten von Herrn Prof. Dr ...

Weiterlesen

20. Dezember 2020

Schadensersatzklagen für 100 Mandanten gegen Dr. M. Braun (Wirecard)

Rechtsanwalt Leipold reicht für ca. 100 Mandanten Schadensersatzklagen in Höhe von über 20 Mio. Euro ein. Zuvor hat die Kanzlei Arreste in gleicher Höhe erwirkt Rechtsanwalt und Fachanwalt fü ...

Weiterlesen

20. Dezember 2020

GKFX Financial Services – gute Aussichten auf Schadensersatz (LG Frankfurt 2-21 ...

Anscheinend gibt es immer mehr Geschädigte der GKFX Financial Services die hohe Verluste auf der Plattform erwirtschaftet haben. Nach der jüngsten Rechtsprechung des LG Frankfurt haben die Ge ...

Weiterlesen

7. Juli 2019

Grundsatzbeschluss des Bundesgerichtshofs für Besitzer von Dieselautos

Der Bundesgerichtshof hat unter dem Az.: VIII ZR 225/17 zur Frage des Anspruchs des Käufers eines mangelhaften Neufahrzeugs auf Ersatzlieferung bei einem Modellwechsel einen umfassenden Hinwe ...

Weiterlesen

25. Februar 2019

GKFX Financial Services – Klage vor dem LG Frankfurt wegen Schadensersatz

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht M. Leipold aus Hamburg reicht Schadensersatzklage gegen GKFX Financial Services ein. Dabei geht es um hohe Schadensersatzansprüche ...

Weiterlesen

20. Februar 2019

Schadensersatz auch bei Swaps im Dreipersonenverhältnis

Das Brandenburgische Oberlandesgericht hat eine Sparkasse in einem Dreipersonenverhältnis zu Schadensersatz wegen Falschberatung im Zusammenhang mit gescheiterten Swapgeschäften verurteilt. D ...

Weiterlesen

3. Februar 2019

Hamburger Sparkasse – wie viele Swapkunden sind geschädigt worden?

Immer wieder melden sich seit 2014 geschädigte Swap Kunden der HASPA bei Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Michael A. Leipold aus Hamburg. Dabei werden die Schäden immer höher. Berei ...

Weiterlesen

31. Januar 2019